top of page

Deutsche Meisterschaften 2023 in Beckum



Felix Diek ist Deutscher Meister im Wasserski Slalom

In einem spannenden Herzschlagfinale sicherte sich Felix Diek vom Wasserskiclub Alfsee/Rieste e.V. den Deutschen Meistertitel im Slalom der Herren. Diek setzte sich in Beckum gegen Helge Schermer (2.) und Stefan Römer (3.) durch.

Die Deutschen Meisterschaften im Wasserski an der Seilbahn wurden am TwinCable Beckum ausgetragen, die Besonderheit daran – die Seilbahn läuft ClockWise, also genau anders herum als die heimische Seilbahn am Alfsee, was natürlich eine besondere Herausforderung war, musste man sich komplett umstellen. So waren die Starter des WSC auch vorher schon zu Trainingseinheiten in Beckum, vom Alfsee etwa 100 km entfernt. Nicht alle Starter kamen mit diesen Bedingungen dort zurecht und somit konnten sich zwar Gunther König, Jan Beck, Lukas Ehlmann und Dennis Kemper in den Vorläufen für die Finalläufe qualifizieren, im Finale aber aufgrund dieser Besonderheiten nicht ihre volle Stärke entfalten. So musste sich z. B. Jan Beck in der U19 mit Platz 4 zufriedengeben, nachdem er im Vorlauf noch auf Platz 2 lag. Besser hingegen lief es für Lara van der Sandt, sie war die Einzige, die in allen drei Disziplinen angetreten war und wurde mit einem reichlichen Medaillenregen belohnt. Platz 3 im Trickski, Platz 3 im Slalom, Silber im Springen und Silber in der Kombinationswertung. Ihren ersten Wettkampf im Schiedsrichterteam absolvierte Lena Hörnschemeyer, die als Operating Officer im Einsatz war.

89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page