• wsc-praesident

Viele Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung

„Nur“ rund die Hälfte der sonst bei Jahreshauptversammlungen anwesenden Mitgliedern konnte WSC Vorsitzender Markus Hörnschemeyer am vergangenen Samstag zur Jahreshauptversammlung 2021 begrüßen, die auch Pandemiebedingt nicht wie üblich im März, sondern erst jetzt im Juli abgehalten werden konnte. „Zu normalen Bedingungen hätten wir nun den 40. Geburtstag des WSC gefeiert und der Saal hier wäre wahrscheinlich voll gewesen“, so der Vorsitzende und begrüßte die Ehrengäste des Abends, den Riester Bürgermeister Sebastian Hüdepohl und den Vorsitzenden des Kreissportbundes Osnabrück Land Winfried Beckmann. Der Bericht des Präsidiums fiel somit auch kürzer aus, als sonst, da der Wettkampfbetrieb in der Saison 2020 nahezu zum erliegen gekommen war. Erfreulicherweise sind die Mitgliederzahlen des WSC stabil geblieben, Hörnschemeyer dankte den Mitgliedern für ihre Treue auch in diesen für den Sport schweren Zeiten. Die Kassenlage ist dadurch auch äußerst erfreulich und stabil. Zu den Tagesordnungspunkt Ehrungen konnte der WSC Vorsitzende Jeremias Paulmann, Marc Paulmann, Leroy Ney und Alexander Stuckenberg mit der Bronzenen Ehrennadel für 10 jährige Mitgliedschaft und Steve Heinrichs mit der silbernen Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft würdigen. Eine besondere Ehrung wurde Adolf Marx zuteil. „Auf Antrag und Beschluss des Vorstandes verleihen wir Adolf Marx für seine Verdienste um den Wasserski&Wakeboardsport im WSC Alfsee/Rieste die Ehrenmitgliedschaft“. Ein sichtlich gerührter Adolf Marx nahm die Ehrenurkunde nebst Ehrennadel von Markus Hörnschemeyer entgegen. Eine weitere Überraschung hatte dann Winfried Beckmann parat. Jürgen Ter Heide und Marvin Bäumener erhielten für ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand die Bronzene Ehrennadel des Landessportbund Niedersachsen. Ter Heide (übrigens Gründungsmitglied des WSC) und Bäumener sind seit 10 Jahren ehrenamtlich im Vorstand aktiv und „… somit seid ihr tragende Säulen in Eurem Verein“ so Beckmann. Nach den Ehrungen standen Vorstandswahlen auf dem Programm. Mit Nina Danlowski, Marvin Bäumener und Jürgen Ter Heide wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt. Felix Dieck wurde von der Versammlung zum Kassenprüfer gewählt. Im weiteren Ablauf wurde der geplante Vereinsausflug zur Seilbahn nach Oyten vorgestellt, der, wenn es die Pandemie zulässt, im Frühherbst stattfinden soll. Auch wurde über die Anschaffung neuer Hoodies oder auch anderer Teamkleidung beraten, die für 2022 angeschafft werden soll. Hier werden noch Ideen gesammelt und vom Vorstand zusammengestellt. Zum Abschluss der Versammlung gratulierte Bürgermeister Sebastian Hüdepohl dem WSC zu seinem 40. Geburtstag und brachte die Wertschätzung der Gemeinde Rieste zum Ausdruck. In „Rekordzeit“ von nur 40 Minuten konnte Hörnschemeyer die Jahreshauptversammlung beenden und bat alle Beteiligten zur Wasserskishow an den benachbarten Lift, die im Anschluss stattfand.


64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vereinsausflug nach Oyten

Liebe Vereinskameradinnen und -kameraden, am 18./19.09.2021 findet unser Vereinsausflug nach Oyten statt. Wir freuen uns, dass wir die Anlage von Andreas und Adrian besuchen und nutzen dürfen. Hier si